Information zu Verhaltensweisen in der Coronapandemie für Kursleiter und VHS-Teilnehmer

Mit aller Vorsicht

Mit der Umsetzung der Verhaltensregeln/Hygienevorschriften möchten wir dafür sorgen, dass sich beim Lernen nur Ideen und keine Viren verbreiten!

Verhaltensregeln der VHS Seligenstadt:

Die Regelungen dienen dem Schutz aller Beteiligten und beziehen sich auf die Verordnung des Landes Hessen zur Kontakt- und Betriebsbeschränkung vom 7. Mai 2020 in der jeweils aktuellen Fassung sowie auf die Empfehlungen des Robert-Kochinstituts. Ergänzt durch die Maßnahmen, die am 02.11.2020 in Kraft treten

Verhaltens- und Hygieneregeln werden vor Kursbeginn Kursleitungen schriftlich mitgeteilt. Die Kursleiter informieren entsprechend Ihre Teilnehmer.

Für den Kursbesuch gelten folgende Maßnahmen:

  • ab Montag, 02.11.2020 bis auf Weiteres in allen unseren Kursen, die in geschlossenen Räumen stattfinden ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Auf dem Gelände, im Gebäude und im Kursraum muss in jeder Situation ein Abstand von mindestens 1,5 m zwischen Personen eingehalten werden.
  • Im Gebäude und in Begegnungssituationen, in denen der Mindestabstand unterschritten wird, ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Sofern am Kursort weitergehende Regelungen gelten, sind diese zu befolgen.
  • Gemäß neuer Verordnung gibt es keine Gruppenobergrenze. (siehe Auslegungshinweise zur Verordnung… des hessischen Ministeriums.)https://wirtschaft.hessen.de/sites/default/files/media/hmwvl/20-10-31-auslegungshinweise_cokobev.pdf
  • Die VHS Seligenstadt hat sich aber um maximale Sicherheit zu gewährleisten, für eine Obergrenze von zur Zeit 10-12 Personen (bei sehr großen Räumen auf 15) entschlossen.  
  • Das Stoßlüften von einigen Minuten Dauer geschieht regelmäßig vor und nach Beginn des Unterrichts; zusätzlich empfehlen wir dringend eine Zwischenlüftung nach 20 Minuten.
  • Beim Betreten und Verlassen des Unterrichtsraums ist darauf zu achten, dass die Beteiligten dies einzeln tun können.
  • Bei Kursbeginn und in Pausen zwischen zwei Kursen bzw. Unterrichtsblöcken soll ausreichend Gelegenheit zum Lüften bestehen.
  • Jacken und Mäntel sind von TN und der KL an ihren Sitzplätzen zu halten. Der Aufenthalt im Kursraum und im entsprechenden Gebäude ist in allen Fällen auf den notwendigen Zeitraum zu beschränken. TN erscheinen pünktlich zum Kurs und verlassen das Gebäude zügig nach Kursende. Kursleitungen sind kurz vor Kursbeginn anwesend,
  • Die Teilnehmerlisten werden vom KL sorgfältig geführt; sie dienen gegebenenfalls der Nachverfolgung von Infektionsketten.
  • Berührungen, Händeschütteln und sonstiger Körperkontakt sind zu unterlassen.
  • Bei allen Arbeits- und Sozialformen wird streng darauf geachtet, dass der Mindestabstand eingehalten und alle Vorsichtsmaßnahmen genau beachtet werden. Kurse finden nur in Gebäuden statt, die folgende Mindeststandards erfüllen:
  • Sanitäre Vorrichtungen zur Einhaltung der Händehygiene sind vorhanden. Es besteht eine Lüftungsmöglichkeit in den Räumen. Die Reinigung der Tische erfolgt im Anschluss des Kurses durch den Kursleiter.

Sportkurse der VHS Seligenstadt müssen bis zum 30.11.2020 ausgesetzt werden. (Die Kursleiter informieren hierüber ihre Teilnehmer)

Die Sport- und Bewegungskurse werden so bald wie möglich nachgeholt und später unter folgenden Bedingungen durchgeführt:

  • Einhalten des Mindestabstandes bei allen Bewegungsabläufen.
  • Teilnehmende und Kursleitung bringen eigene Matten, Handtücher und ggf. Sportgeräte mit.

 

Die Kochkursen der VHS Seligenstadt werden in diesem Jahr 2020 ausgesetzt, wir haben für einige Kochkurse bereits Nachholtermine. Näheres finden Sie im Bereich Ernährung/Kochkurse.

Kochkurse können voraussichtlich ab März 2021 unter folgenden Bedingungen durchgeführt werden:

  • Die Teilnehmerzahl wird den Umgebungsbedingungen entsprechend beschränkt.
  • Beim Betreten der Küche desinfizieren sich alle Teilnehmenden die Hände.
  • Bei der Essenszubereitung wird eine Maske getragen.
  • Die Teilnehmenden hantieren ausschließlich mit den Arbeitsutensilien der eigenen Küchenzeile. Weitere Utensilien wie Handtücher, Schürzen oder Behältnisse für Reste bringen sie von zuhause mit. Geschirr und Besteck werden maschinell bei mindestens 60 Grad gereinigt.

Persönliche Hygiene:

  • Bei Atemwegssymptomen oder Fieber zuhause bleiben.
  • Gründliches und häufiges Händewaschen.
  • Mit den Händen nicht ins Gesicht fassen. Nies- und Hustenetikette beachten.
  • Zur nächsten Person mind. 1,5 m Abstand halten.
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
  • Öffentlich zugängliche Gegenstände wie Türklinken, Handläufe o. Ä. möglichst nicht mit der vollen Hand anfassen (Ellbogen nutzen).