Verhaltensweise bei VHS Veranstaltungen in der Coronapandemie

Das vorliegende Konzept regelt die Bedingungen Präsenzunterricht an der vhs Seligenstadt in der COVID-19-Pandemie.

Die Regelungen dienen dem Schutz aller Beteiligten und beziehen sich auf die Verordnung zum Schutz der Bevölkerung vor Infektionen mit dem Coronavirus SARS-Vov2 vom 24.Novmeber 2021 in der jeweils aktuellen Fassung sowie auf die Empfehlungen des Robert-Kochinstituts.

Verhaltens- und Hygieneregeln wurden vor Kursbeginn Kursleitungen schriftlich mitgeteilt. Die Kursleiter informieren entsprechend Ihrer Teilnehmer.

 

Für den VHS-Kursbesuch gelten folgende Maßnahmen:

  • Auf dem Gelände, im Gebäude und im Kursraum muss in jeder Situation ein Abstand von mindestens 1,5 m zwischen Personen eingehalten werden.
  • In allen Gebäuden, in denen die VHS Veranstaltungen besteht die Pflicht eine medizinische Mund-Nasen-Schutz (OP-oder FFP2) zu tragen auch am Platz im Unterricht. Sofern am Kursort weitergehende Regelungen gelten, sind diese zu befolgen.
  • An Veranstaltungen in Innenräumen können nur Personen mit Negativnachweis teilnehmen (3 : geimpft, genesen, getestet) Das Vorliegen dieser Voraussetzung kontrolliert der Kursleiter zu jedem Kurstermin.
  • Die VHS Seligenstadt hat sich aber um maximale Sicherheit zu gewährleisten, für eine Obergrenze von zur Zeit 10-12 Personen (bei sehr großen Räumen auf 15-20) entschlossen.
  • Das Stoßlüften von einigen Minuten Dauer geschieht regelmäßig vor und nach Beginn des Unterrichts; zusätzlich empfehlen wir dringend eine Zwischenlüftung nach 20 Minuten.
  • Beim Betreten und Verlassen des Unterrichtsraums ist darauf zu achten, dass die Beteiligten dies einzeln tun können.
  • Bei Kursbeginn und in Pausen zwischen zwei Kursen bzw. Unterrichtsblöcken soll ausreichend Gelegenheit zum Lüften bestehen.
  • Jacken und Mäntel sind von TN und der KL an ihren Sitzplätzen zu halten. Der Aufenthalt im Kursraum und im entsprechenden Gebäude ist in allen Fällen auf den notwendigen Zeitraum zu beschränken. TN erscheinen pünktlich zum Kurs und verlassen das Gebäude zügig nach Kursende. Kursleitungen sind kurz vor Kursbeginn anwesend,
  • Die Teilnehmerlisten werden vom KL sorgfältig geführt; sie dienen gegebenenfalls der Nachverfolgung von Infektionsketten.
  • Berührungen, Händeschütteln und sonstiger Körperkontakt sind zu unterlassen.
  • Bei allen Arbeits- und Sozialformen wird darauf geachtet, dass der Mindestabstand eingehalten und alle Vorsichtsmaßnahmen genau beachtet werden. Kurse finden nur in Gebäuden statt, die folgende Mindeststandards erfüllen:
  • Sanitäre Vorrichtungen zur Einhaltung der Händehygiene sind vorhanden. Es besteht eine Lüftungsmöglichkeit in den Räumen. Die Reinigung der Tische/Türgriffe erfolgt im Anschluss des Kurses durch den Kursleiter.

Bewegungskurse werden unter folgenden Bedingungen durchgeführt:

  • Die Teilnahme an Sport- und Bewegungskurse ist nur geimpften und genesen Personen gestattet (2 G-Regel) Der Negativnachweis wird bei der ersten Anwesenheit der Person durch die Kursleitung einmalig kontrolliert.
  • Einhalten des Mindestabstandes bei allen Bewegungsabläufen
  • Teilnehmende und Kursleitung bringen eigene Matten, Handtücher und ggf. Sportgeräte mit.

Kochkurse werden unter folgenden Bedingungen durchgeführt:

  • Beim Betreten der Küche desinfizieren sich alle Teilnehmenden die Hände.
  • Bei der Essenszubereitung wird eine Maske getragen.
  • Die Teilnehmenden hantieren ausschließlich mit den Arbeitsutensilien der eigenen Küchenzeile. Weitere Utensilien wie Handtücher, Schürzen oder Behältnisse für Reste bringen sie von zuhause mit. Geschirr und Besteck werden maschinell bei mindestens 60 Grad gereinigt.

Persönliche Hygiene:

  • Bei Atemwegssymptomen oder Fieber zuhause bleiben.
  • Gründliches und häufiges Händewaschen.
  • Mit den Händen nicht ins Gesicht fassen. Nies- und Hustenetikette beachten.
  • Zur nächsten Person mind. 1,5 m Abstand halten.
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes
  • Öffentlich zugängliche Gegenstände wie Türklinken, Handläufe o. Ä. möglichst nicht mit der vollen Hand anfassen (Ellbogen nutzen).

Petra Welzbacher

Geschäftsleitung VHS Seligenstadt

Stand: Seligenstadt, 24.11.2021