21.2.06.01

Zeit: 19:00 Uhr
Termin(e): Donnerstag, 17.03.2022
Gebühr: 6,00 € Schriftliche Anmeldung erforderlich Noch Plätze verfügbar

Beschreibung:

Kunsthistorischer Vortrag mit ausgewählten Bildern

Michelangelo Buonarroti (1475 – 1564) war einer der bedeutendsten Künstler des Abendlandes. Mit der Ausmalung der Sixtinischen Kapelle und dem Entwurf der Kuppel der Peterskirche hat er Einmaliges geleistet.

Michelangelos eigentliches Metier aber war die Bildhauerei. Ausgehend von der Antike, schuf er zu Beginn des 16. Jahrhunderts ein neues Menschenbild, das er in monumentalen Formen verwirklichte. Seine ergreifende „Pieta“, der David und der zürnende Moses sind Meilensteine der europäischen Skulptur.

Neben diesen Hauptwerken behandelt der Vortrag auch weniger bekannte Arbeiten Michelangelos. Gedichte des Künstlers geben Einblick in seine Gedankenwelt.

 

Kurslokal:

Hans-Memling-Haus, Kleiner Saal
Große Maingasse 7, Seligenstadt