02.1.00.09

Die systemischen Gesetzmäßigkeiten – Oder: Warum und wie funktionieren (Familien-)Aufstellungen?

Klaus Linten, Coaching & Training

Zeit: 18:00 – 21:30 Uhr
Termin(e): Donnerstag, 10,12.2020
Gebühr: 22,00 € Auf die Warteliste

Beschreibung:

Vielleicht haben Sie schon an Familienaufstellungen teilgenommen oder gar selbst eine Aufstellung durchführen lassen?! Vielleicht haben Sie schon von diesen Aufstellungen gehört und fragen sich, wie diese überhaupt funktionieren?! In diesem Vortrag bekommen Sie nicht nur Erklärungen sowie einen Einblick in unterschiedliche Arten der Aufstellungsarbeit, sondern Sie werden anhand kleinerer Übungen mehrfach die Chance haben, anhand kleiner Aufgaben mal selbst ins systemische Feld hinein zu fühlen.

Dieser Vortrag richtet sich an lösungsorientierte und neugierige Personen, die mal über den Tellerrand hinausschauen und spannende Erfahrungen machen wollen.

Für diejenigen, die jetzt noch unschlüssig sein sollten: Wenn eine Mutter spürt, dass es ihrem Kind, welches hunderte oder tausende Kilometer von ihr entfernt ist, nicht gut geht, finden die gleichen Phänomene statt wie bei einer Aufstellung.

Kurslokal:

Bibliothek, St. Josefshaus,
Jakobstraße 5, Seligenstadt