02.3.05.09

Faszination fremde Kulturen – Koreanisch Kochen für Einsteiger

Stephanie Fritz

Zeit: Donnerstag, 17:30 – 21:30 Uhr
Termin(e): 28.01.2021
Gebühr: 40,00 €(Sämtliche Umlagen für Lebensmittel, Getränke sowie Verbrauchs- und Unterrichtsmaterial, sind bereits in der Kursgebühr enthalten) Noch Plätze verfügbar

Beschreibung:

Die koreanische Küche wird in Deutschland immer beliebter, aber was macht die koreanische Küche so besonders? Nicht nur die Esskultur besitzt einen hohen Stellenwert in Korea, sondern auch eine ausgewogene vielseitige sowie gesunde Ernährung mit exzellentem Geschmack ist hier Tradition. Es wird darauf geachtet, dass alle fünf Geschmäcker (salzig, süß, scharf, sauer und bitter) bei einer jeden Mahlzeit vorhanden sind. Dies wird aber erst durch die Vielfalt an Speisen und Gerichten ermöglicht, welche die koreanische Küche zu bieten hat. So werden beispielsweise zu einem Hauptgericht mindestens 3 Beilagen gereicht, welche in Korea mit zu den Highlights gehören. Erst sie machen eine Mahlzeit besonders vielfältig.

Üben Sie sich bei diesem Koch-Event an einfachen Speisen, oft mit nur wenigen Zutaten, wie z.B. Pak Choi (würzigem Chinakohl), Jeyuk Bokkeum (scharf angebratenem Schweinefleisch) oder Kimchi Jeon (Pfannkuchen), aber auch an beliebten Spezialitäten wie Bulgogi (würzigem Feuerfleisch) oder das Bowl-Gericht Bibimbap (Reisschale mit verschiedenen Toppings), die man aus koreanischen Restaurants kennt. Nebenbei werden Sie Japchae (angebratener Glasnudelsalat), Dubu Jorin (gebratenen Tofu mit scharfer Sauce), Hobak Jeon (gebratene Zucchini), Dakgangjeong (feurig frittiertes Hähnchen), Kongnamul (milder Sojasprossensalat) und Milchkanten zum Abschluss zubereiten. Als erfrischendes Getränk wird Matcha gereicht.

Freuen Sie sich auf einen ausgefallen Abend mit außergewöhnlichen einfachen Rezepten zum Nachkochen, an dessen Abend sich nur noch folgende Frage stellen lässt: „Bab Meogeosseo?“, was so viel wie \“Hast du (schon) gegessen?“ bedeutet.

Infos: Es erwartet Sie ein schön eingedeckter Tisch mit alkoholfreien Getränken. Sie erhalten während des Kochabends die Rezepte zum Mitnehmen. Zum Kochen verwenden wir typische und vor allem (frische) Produkte.

Nach dem genussreichen, gemütlichen Schlemmen werden wir gemeinsam die Küche / das Geschirr aufräumen und in ihrem ursprünglichen vorgefundenen Zustand verlassen.

Bitte mitbringen: 3 Geschirrtücher, Schürze, 2 Marmeladengläschen, 3-5 kleine Flaschen, 6-8 verschließbare Behälter für die Reste.

Kurslokal:

Lehrküche der Merianschule, Seligenstadt