92.3.05.02

Peppig-scharfe Leckereien aus dem Schmelztiegel von Texas und Mexico

Gabriele Andresen

Zeit: Donnerstag, 18:00 – 21:45 Uhr
Termin(e): 19.09.2019
Gebühr: 20,00 € (zzgl. 20,00 € Umlage für Lebensmittel,Verbrauchs- und Unterrichtsmaterial, die im Kurs abgerechnet werden) Noch Plätze verfügbar

Beschreibung:

Was besonders in Texas und Kalifornien gern gekocht wird, ist

auch hier beliebt: Tortillas, Enchiladas, Salsa oder Burritos. Freuen

Sie sie auf Inka-Salat mit Quinoa und Avocado, gefüllte Maisfladen

zu Guacamole und feuriges Chili. Heiße Aztekensuppe,

„Chiles en nogada“ – gefüllte Paprika in den Nationalfarben

Mexikos oder Thunfisch in Ingwer-Marinade schmecken lecker!

Zum Dessert gibt es „Mole“ – scharfe Schokoladensoße und

würziges Bier zu frittierten „Churros“. „Viva la cucina Mexicana!“.

Allgemeine Information zu den Kochkursen von Frau Andresen:

Es erwartet Sie ein schön gedeckter Tisch mit passenden Weinen,

Saft und Wasser. Jeder Teilnehmer erhält die Rezepte des

Abends in ansprechender Form mit farbigen Bildern zum mitnehmen.

Nach dem gemeinsamen Kochen präsentieren wir

unsere Gerichte auf dem Büffet und schlemmen bei Kerzenschein…

nach Verteilung der Reste spülen wir und verlassen die

Schulküche aufgeräumt und sauber.

Dieser Kurs kann auch gut als Geburtstagsfeier oder Firmenevent gebucht werden!“

Material: Bitte mitbringen: 3 Geschirrtücher, 1 kleines
Handtuch, Schürze, 6 – 8 fest verschließbare Behälter für Reste.
Kurslokal:

Lehrküche der Merianschule, Seligenstadt.