22.2.10.02

Spinnen mit der Handspindel-Alte Handwerkskunst neu entdeckt-

Renu Mayer

Zeit: 19:00 – 21:00 Uhr Termin(e): Dienstags 11.10.2022
Dauer: 3 x 2 Stunden Gebühr: 40,00 € Die Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt Noch Plätze verfügbar

Beschreibung:

Das Spinnen mit der Handspindel ist das älteste Handwerk der Menschheitsgeschichte. Über Jahrtausende wurde notwendiges Garn mit der Handspindel gesponnen. Garn, welches für Kleidung aber auch für Schiffssegel, Decken und Tuche benötigt wurde.

Auch in der heutigen Zeit ist es möglich, mit der Handspindel auf einfache Weise ein Garn herzustellen, dass zum Stricken, Weben, Nadelbinden etc. verwendet werden kann.

Mit der Handspindel verdrehen wir Fasern, um stabile Fäden herzustellen. Diese können anschließend zu einem Garn verarbeitet werden, indem man zwei oder mehr Einzelfäden miteinander verdreht bzw. verzwirnt.

Dieser Kurs bietet ihnen die Möglichkeit das Spinnen mit der Handspindel selbst auszuprobieren und ihr eigenes Garn zu fertigen. Die benötigte Handspindel und Wollfasern werden Ihnen zur Verfügung gestellt. Im Kurs wird naturbelassene, ungefärbte Merinowolle aus der Region verwendet.

Erleben sie einmal selbst die meditative und beruhigende Wirkung dieses uralten Handwerks. Sie erlernen die Basisfertigkeiten des Spinnens mit der Handspindel und nehmen am Ende des Kurses ihr selbst hergestelltes Garnknäuel mit nach Hause.

Die Dozentin freut sich auf kreative gemeinsame Stunden.

Kurslokal:

VHS Kurslokal Steinheimer Str. 6 Seligenstadt