01.3.05.08

Traditionelle spanisch-portugiesische Küche – Leckereien aus dem Süden

Stephanie Fritz

Zeit: Donnerstag, 17:30 – 21:30 Uhr
Termin(e): 18.06.2020
Gebühr: 40,00 € (Sämtliche Umlagen für Lebensmittel,Getränke sowie Verbrauchs- und Unterrichtsmaterial, sind bereits in der Kursgebühr enthalten Dieser Kurs ist bereits beendet

Beschreibung:

Sie lieben den Süden, das Meer, die Musik und vor allem die spanische oder gar portugiesische Küche, haben vielleicht schon Ihre nächste Reise gebucht und möchten vorab testen, ob Ihnen diverse Gerichte des Landes schmecken? Dann sind Sie hier in diesem traditionellen Kochkurs genau richtig.

Die spanisch- portugiesische Küche zeichnet sich durch eine Vielzahl von regionalen Gerichten und Besonderheiten – beeinflusst durch die abwechslungsreiche Geschichte und den Einfluss von verschiedenen Kulturen – aus. Gemeinsam kochen wir typische Speisen und lassen sie uns wortwörtlich „auf dem Gaumen zergehen“. Freuen Sie sich bei den Vorspeisen (Primer Platos) neben Tapas wie Hackfleischbällchen in einer Tomaten-Sherry-Sauce, scharfen Kartoffeln und knoblauchigen Gambas auf einen spanischen karamellisierten Ziegenkäsesalat sowie Bohneneintopf, nebst einer Erdbeer-Gazpacho.

Zum Hauptgang (Segundo Plato) servieren wir gefüllte Teigtaschen, Meeresspieße und portugiesischenMeeresfrüchtereis. Bei den beiden Gängen wird frisches Olivenbrot mit „Aioli“ und „Crema de aguacates“ serviert.

Zum genussreichen Abschluss des Abends gibt es „Postre“, eine Auswahl an Pastéis mit Portweinfrüchten oder Vanille angereicht und einen Kokos-Milchpudding.

Zum Trinken gibt es hausgemachte Limonade, Vino Tinto oder Sangria. Ebenfalls erstellen wir ein typisches handgefertigtes Olivenöl und Hibiskussalz zum Mitnehmen.

Infos: Es erwartet Sie ein schön eingedeckter Tisch mit alkoholfreien Getränken. Sie erhalten während des Kochabends die Rezepte zum Mitnehmen. Zum Kochen verwenden wir typische und vor allem frische Bio-Produkte aus der Umgebung.

Nach dem genussreichen, gemütlichen Schlemmen werden wir gemeinsam die Küche / das Geschirr aufräumen und in ihrem ursprünglichen vorgefundenen Zustand verlassen.

Bitte mitbringen: 3 Geschirrtücher, Schürze, 2 Marmeladengläschen, 3 – 5 kleine Flaschen, 6 – 8 verschließbare Behälter für die Reste.

Kurslokal:

Lehrküche der Merianschule, Seligenstadt