22.2.06.01

Michelangelo und die Sixtinische Kapelle

Julia Meister-Lippert, M.A. Kunsthistorikerin

Zeit: 18:30 Uhr
Termin(e): Dienstag 15.11.2022
Gebühr: 6,00 € Schriftliche Anmeldung erforderlich Noch Plätze verfügbar

Beschreibung:

Kunsthistorischer Vortrag mit ausgewählten Bildern und Musik Giovanni Palestrinas
Michelangelo und die Sixtinische Kapelle.

Dramatisch ist die Geschichte um die Gestaltung der Decke der Sixtinischen Kapelle durch Michelangelo, der von Papst Julius II. Zu diesem Werk gezwungen wurde. Nach schwierigsten Anfängen gelang es dem Künstler in dreijähriger Arbeitszeit das Riesenwerk zu vollenden. Fast 25 Jahre später führte er unter ähnlichen Umständen das „ Jüngste Gericht“ an der Altarwand aus. Seit der großen Restaurierung von 1980-93 erstrahlen Michelangelos Fresken in neuem Glanz und zeigen ihn nicht nur als einen der größten Maler aller Zeiten, sondern auch als einen Wegbereiter des Manierismus.

.

Kurslokal:

Hans-Memling-Haus, Kleiner Saal
Große Maingasse 7, Seligenstadt