2. Kultur und Gestalten

21.2.07.07

Zeit: Samstag, 12:30 – 15:30 Uhr
Beginn: 02.04.2022
Gebühr: 18,00 € Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt

Beschreibung:

Klingt kompliziert, ist aber total simpel! Bei dieser neuen Technik, die der abstrakten Kunst angehört, handelt es sich um eine einfache und geniale Gießtechnik mit Acrylfarben. Die Welt des Acrylic-Pourings ist genauso facettenreich wie unsere erlebte Farbenwelt reich an Farben ist!

Durch das Vermischen unterschiedlicher Komponenten und deren unvorhersehbaren Reaktion entstehen einzigartige Werke, die u. a. auch davon abhängig sind, welche Gießtechnik gerade angewendet wird.

Ein wunderschönes Unikat in leuchtenden Farben – ein echter Hingucker in jeder Wohnung – oder zum Verschenken! Entdecken Sie Ihre Kreativität und Experimentierfreude ganz neu. Wie gesagt: herrlich einfach und kreativ.

Es fallen Materialkosten in Höhe von ca. 10,00 € an. Diese beinhalten eine vielfältige Auswahl an Farben und eine Leinwand pro Teilnehmer. Weitere Leinwände können zusätzlich bei der Kursleitung (diverse Größen) erworben werden.

  Material: 1 altes Hemd/Pullover,

Spaß an Kreativität ggf. alter Pappkarton.
Kurslokal:

Hans-Memling-Haus, Seminarraum 2,
Große Maingasse 7, Seligenstadt

21.2.09.03

Termin(e): Termine Samstag, 18.06.2022, 16:30 – 19:30 Uhr,
Sonntag, 19.06.2022, 11:00 – 16:00 Uhr
Dauer: 8 Stunden, inklusive Pausen
Gebühr: 49,00 € Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt

Beschreibung:

Wer beim Nähen loslegen und Vollgas geben will, braucht nicht nur Ideen, Stoff und eine Nähmaschine, sondern auch ein Basiswissen, um gut durchstarten zu können.

Anhand von kleinen Projekten (z. B. Schals, Kosmetiktäschchen mit Reißverschluss, Kissenbezug, Shopper oder auch einfache Bekleidung) werden die Handhabung der Nähmaschine und die Grundtechniken erlernt.

Arbeitsunterlagen: Es empfiehlt sich, eine eigene Nähmaschine mitzubringen. Sollte keine eigene Nähmaschine vorhanden sein, kann nach Rücksprache auch eine Maschine gestellt werden. Falls noch nicht vorhanden, können Nähutensilien auch im Kurs erworben werden: Seidenpapier, Handmaß, Stoff- und Papierschere, Stecknadeln, Hand- und Maschinennadeln, Schneiderkreide, Maßband, Heftfaden, Kopierrädchen, etc. Von Samstag auf Sonntag können Sie Ihre Nähmaschine gerne in unseren Räumen stehen lassen!

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie gerne Frau Astrid Merger vorab kontaktieren: Tel.: 06182 7742681

Kurslokal:

Boutique und Atelier Astrid Merger,
Aschaffenburger Straße. 22, Seligenstadt

21.2.07.08

Zeit: Fr., 10.06.2022, 18:00 – 21:30 Uhr
Sa., 11.06.2022, 13:00 – 18:00 Uhr

Fr., 17.06.2022, 18:00 – 21:30 Uhr
Sa., 18.06.2022, 13:00 – 18:00 Uhr
Dauer: Gesamtkurs 17 Stunden Gebühr: 99,00 €

Beschreibung:

„Um wirklich glücklich zu sein, brauchen wir etwas, wofür wir uns begeistern können!\“ (Charles Kingsley)

Farbe ist die Sprache des Herzens. In eine räumliche Ordnung gebracht, die von innen heraus entsteht, berührt sie ihre Betrachter, nimmt sie mit auf eine spannende Reise und entlässt sie am Ende mit geklärter, durchlebter Erkenntnis… und sie ist eines der wichtigsten gestalterischen Mittel der Malerei.

… lassen Sie uns gemeinsam auf ihrem kreativen, künstlerischen Weg einen Schritt weiter gehen von dem Naturalistischen, Gegenständlichen, dem Vertrauten und vielleicht neue eigene Ausdrucksformen finden.

Wir arbeiten dazu mit Acrylfarben, die besonders vielseitig und eigenständig einsetzbar sind… in Schichtenmalerei, Lasur- und Spachteltechnik, mit Modellierpasten, Steinmehl, Binder u.v.a.

Für Anfänger und Fortgeschrittene.

Die Materialliste wird Ihnen rechtzeitig vor Kursbeginn von der Dozentin mitgeteilt.

Kurslokal:

Bürgerhaus Froschhausen, Saal 1,
Freiherr-vom-Stein-Ring 23

21.2.09.04

Termin(e): Samstag, 02.07.2022, 16:30 – 19:00 Uhr,
Sonntag, 03.07.2022, 11:00 – 14:30 Uhr
Dauer: 6 Stunden, inklusive Pausen
Gebühr: 36,00 € Teilnehmerzahl ist auf 6 begrenzt

Beschreibung:

Spielerisch Kinder an den Umgang mit der Nähmaschine heranführen und in kleinen Gruppen zusammen schöne und individuelle Sommermodelle nähen. Es wird der Umgang mit den verschiedenen Stoffarten, Schnitten und Nähmaschinen vermittelt sowie Verarbeitungstechniken und Kniffe werden erklärt.

Je nach Kenntnisstand können zum Beispiel nach Anleitung, in einer kleinen Gruppe ein Wunschteil, Tasche, Kissen oder andere kreative Ideen mit der Nähmaschine hergestellt werden.

Es empfiehlt sich, eine eigene Nähmaschine mitzubringen. Sollte keine eigene Nähmaschine vorhanden sein, kann nach Rücksprache auch eine Maschine gestellt werden.

Bitte mitbringen (Zubehör und Stoff können gerne auch bei uns im Geschäft erworben werden): Papier, Bleistift, Handmaß, Stoff und Papierschere, Stecknadeln, Näh- und Maschinennadeln, Schneiderkreide, Maßband, Heftfaden, etc. Materialkosten: ca. 5,00 € (je nach Bedarf für Stoffe, Garne, etc.)

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie gerne Frau Merger kontaktieren Tel.: 06182 7742681

Kurslokal:

Boutique und Atelier Astrid Merger,
Aschaffenburger Straße. 22, Seligenstadt

21.2.08.01

Zeit: 19:00 – 21:00 Uhr mit Pause 3h
Termin(e): Freitag, 04.03.2022
Gebühr: 18,00 € Die Teilnehmerzahl ist auf 8 begrenzt

Beschreibung:

In diesem Workshop binden wir gemeinsam ein Buch für Erinnerungen und Fotos. Sie lernen wie man selbst ein Hardcover bastelt und eine Bindung für die jeweiligen Seiten erstellt. Außerdem bekommen sie Anleitung für verschiedene Möglichkeiten zur Gestaltung der Seiten in Ihrem Minialbum.

Zum Einsatz kommen hierbei verschiedene Stempel, Stanzen und Papiere. Der Workshop ist auch für Personen geeignet, die noch keine große Bastelerfahrung haben.

Die Materialkosten betragen 25,00 € und enthalten alles, was Sie für Ihr Erinnerungsbuch brauchen. Die Kurse finden in der Papeterie im Herzen der Altstadt in der Schafgasse 2 in Seligenstadt statt und sind auf 8 Teilnehmer begrenzt.

Diese Fotos dienen lediglich als Beispiel. Das genaue Design wird vor dem Workshop festgelegt. Die Dozentin Jasmin von Werner freut sich auf kreative gemeinsame Stunden. Dieser Workshop kann auch als Geburtstagsevent gebucht werden.

Bitte mitbringen: Schneide- & Falzbrett (falls vorhanden, alternativ sind in der Papeterie einige zum Ausleihen), Papierkleber, Schere, Lineal &Bleistift.

Kurslokal:

„Papeterie\" Jasmin von Werner,
Schafsgasse 2, 63500 Seligenstadt

21.2.11.01

Zeit: 1 x im Monat
nach Absprache am Wochenende
Beginn: Sonntag, 06.02.2022
Uhrzeit 15:00 Uhr
Dauer: 12 (1 x pro Monat) à 4 UE = 3 Stunden
Gesamtstundenzahl 36
Gebühr: 135,00 €Begrenzte Teilnehmerzahl

Beschreibung:

Dieser Kurs ist sowohl für Leute, die bereits einen Einsteigerkurs besucht haben, als auch für diejenigen, die sich mit der Bedienung ihrer Kamera sicher sind und nun in der Praxis – die in diesem Kurs „großgeschrieben wird” – noch etwas dazulernen möchten.

Wir treffen uns einmal im Monat, um unter bestimmten Themenvorgaben und Zielsetzungen aktiv zu fotografieren. Aber auch um die gemachten Aufnahmen anschließend zu besprechen, technisch und gestalterisch zu hinterfragen und unsere Fotos für eine Ausstellung vorzubereiten. Ziel der verschiedenen Exkursionen soll es sein, unsere eigene Bildsprache in den verschiedenen Bereichen der Fotografie zu entwickeln.

 

Material: Kamera (analog oder digital)
Laptop (falls vorhanden)
Kurslokal:

Hans-Memling-Haus, Seminarraum 2,
am 06.02., danach nach Absprache

21.2.03.00

Zeit: 14:00 – 16:00 Uhr Termin(e): Samstag, 26.02.2022

Gebühr: 14,00 € Schriftliche Anmeldung erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl

Beschreibung:

„Theater macht glücklich“

Herzliche Einladung an alle spielfreudigen Menschen, die viel Lust haben, Neues und Ungewöhnliches auszuprobieren.

BEGEISTERT – BESEELT – VERKÖRPERT

In diesem Kurs geht es um ein komplexes, ganzheitliches Training für die Persönlichkeit.

• Körper & Sprache Gestik & Mimik Emotion & Phantasie Rhythmus & Bewegung Selbsterfahrung & Wahrnehmung

Als Theaterpädagogin lade ich Menschen ein, die Welt in ihrer Vielfalt mit den Mitteln des Theaters zu erforschen und dabei neue, ungewohnte Perspektiven einzunehmen und auszuprobieren.

Wir arbeiten u. a. mit Methoden aus dem Improvisationstheater und dem Biografischen Theater. Die ausgesuchten theaterpädagogischen Übungen und Spiele orientieren sich an den Fähigkeiten der Spieler und Spielerinnen und dienen dazu, im Erwachsenen die Wiederentdeckung der Phantasie zu fördern und die schöpferische Kraft des Kindes wieder aufzuspüren.

Es ist faszinierend, was Theaterspielen bei Menschen auslöst und welche Freiräume es ihnen eröffnet. Der Körper der Teilnehmenden ist das vorrangige Gestaltungsmittel.

Wir entwickeln ein Bewusstsein für Gestik, Bewegung, Rhythmus, Stimme und Sprache, Präsenz und Haltung. Über das Theaterspielen können die Teilnehmenden individuelle, soziale, kulturelle und künstlerische Erfahrungen machen. Theaterpädagogik ist für alle Altersgruppen geeignet.

In einer wertschätzenden Atmosphäre entdecken Menschen ihre Lebendigkeit und Lebensfreude (wieder). Nach Schiller ist der Mensch dann ganz Mensch, wenn erspielt.

Wir spielen uns glücklich. Für diesen Workshop sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Bequeme Kleidung und bequeme Schuhe (z. B Turnschuhe) sind empfehlenswert.

Theaterpädagogik ist für alle Altersgruppen geeignet.

Kurslokal:

St. Josefshaus, Edith Stein Saal,
Jakobstraße 5, Seligenstadt

Beschreibung:

Die bekanntesten Werke von Alberto Giacometti sind seine extrem langen und schlanken Skulpturen.

In diesem inspirierenden Kurs erarbeiten wir professionell handgefertigte Skulpturen in Anlehnung an diese Skulpturen von Giacometti. Dabei sind sie in Form und Darstellung Ihrer Giacometti- Skulptur völlig frei. Auch in der Höhe sind Sie flexibel. Die Skulpturen können inklusive. Podest bis zu ca. 1 m hoch werden.

Wir gestalten die Figuren aus Pappmaché in der Kaschiertechnik aus einfacher Zeitung, Draht und Tapetenkleister. Die letzte Schicht wird aus einem dekorativen Papier (Buchseiten, Notenblätter, Comicseiten, Geschenkpapier,…) aufgetragen.

Materialien: ausführliche Information erfolgt nach der Anmeldung. Sachen, die Sie nicht zur Verfügung haben, können ausgeliehen oder je nach Verbrauch gegen eine kleine Gebühr zur Verfügung gestellt werden.

Kurslokal:

St. Josefshaus, Clubraum Untergeschoss,
Jakobstraße 5, Seligenstadt

21.2.11.02

Zeit: Mittwochs, 19:00 – 21:00 Uhr
Beginn: 02.03.2022
Dauer: 6 Abende, 12 Stunden
Gebühr: 66,00 € begrenzte Teilnehmerzahl

Beschreibung:

Ein Kurs für Anfänger, die gerne fotografieren und wissen wollen, wie sie ihr Hobby perfektionieren können. Neben allgemeinen Themen wie Verschlusszeit, Blende, Belichtungsmessung und Schärfentiefe wird vor allem auf die Neuerungen der digitalen Fotografie eingegangen. Begriffe wie Histogramm, Gradationskurve und „unscharf maskieren“ werden genauso besprochen wie die Themen Datenarchivierung, Bildbearbeitung und Bildgestaltung.

Im Idealfall sollten die Teilnehmer eine Spiegelreflexkamera oder eine Kamera, bei der man Zeit und Blende einstellen kann, besitzen. Wünschenswert wäre auch ein Laptop, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Material: Kamera (analog oder digital)
Laptop (falls vorhanden)
Kurslokal:

Hans-Memling-Haus, Seminarraum 2,
Große Maingasse 7, Seligenstadt

21.2.03.01

Zeit: 18:00 – 19:30 Uhr Termin(e): Mittwoch, 02.03.2022



Dauer 8 Abende à 1,5 Stunden
Gebühr: 78,00 €Schriftliche Anmeldung erforderlichBegrenzte Teilnehmerzahl

Beschreibung:

„Theater macht glücklich“

Herzliche Einladung an alle spielfreudigen Menschen, die viel Lust haben, Neues und Ungewöhnliches auszuprobieren.

BEGEISTERT – BESEELT – VERKÖRPERT

In diesem Kurs geht es um ein komplexes, ganzheitliches Training für die Persönlichkeit.

• Körper & Sprache Gestik & Mimik Emotion & Phantasie Rhythmus & Bewegung Selbsterfahrung & Wahrnehmung

Als Theaterpädagogin lade ich Menschen ein, die Welt in ihrer Vielfalt mit den Mitteln des Theaters zu erforschen und dabei neue, ungewohnte Perspektiven einzunehmen und auszuprobieren.

Wir arbeiten u. a. mit Methoden aus dem Improvisationstheater und dem Biografischen Theater. Die ausgesuchten theaterpädagogischen Übungen und Spiele orientieren sich an den Fähigkeiten der Spieler und Spielerinnen und dienen dazu, im Erwachsenen die Wiederentdeckung der Phantasie zu fördern und die schöpferische Kraft des Kindes wieder aufzuspüren.

Es ist faszinierend, was Theaterspielen bei Menschen auslöst und welche Freiräume es ihnen eröffnet. Der Körper der Teilnehmenden ist das vorrangige Gestaltungsmittel.

Wir entwickeln ein Bewusstsein für Gestik, Bewegung, Rhythmus, Stimme und Sprache, Präsenz und Haltung. Über das Theaterspielen können die Teilnehmenden individuelle, soziale, kulturelle und künstlerische Erfahrungen machen. Theaterpädagogik ist für alle Altersgruppen geeignet. In einer wertschätzenden Atmosphäre entdecken Menschen ihre Lebendigkeit und Lebensfreude (wieder). Nach Schiller ist der Mensch dann ganz Mensch, wenn er spielt.

Wir spielen uns glücklich.

Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Bequeme Kleidung und bequeme Schuhe (Bsp. Turnschuhe) sind empfehlenswert.

Theaterpädagogik ist für alle Altersgruppen geeignet.

Kurslokal:

St. Josefshaus, Edith Stein Saal,
Jakobstraße 5, Seligenstadt